Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Allgemein > Was ist los mit der Raketen - Szene?
Warum ist es so still in der Szene?
Kein Interesse mehr an Raketen
Kein Geld mehr für das Hobby
Keine Zeit
Anderes Hobby gefunden

[Ergebnis zeigen]

Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (7): « 1 [2] 3 4 5 6 7 »

Autor Thema 
DirtyHarriett

Drechsel-Lehrling

Registriert seit: Jan 2010

Wohnort: Rheinhessen

Verein: AGM TRA

Beiträge: 78

Status: Offline

Beitrag 7623272 [Alter Beitrag18. Oktober 2012 um 20:17]

[Melden] Profil von DirtyHarriett anzeigen    DirtyHarriett eine private Nachricht schicken   DirtyHarriett besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von DirtyHarriett finden

derzeit sparen für Wasserschadenbehebung. Haus freigraben, Drainage legen, ...

Mal sehen, vielleicht fahr ich zum Nikolaunch. Ist aber noch nicht sicher.
Ted

Anzündhilfe

Registriert seit: Okt 2012

Wohnort: Östringen

Verein: Neueinsteiger

Beiträge: 14

Status: Offline

Beitrag 7623273 , Was ist los mit der Raketen - Szene [Alter Beitrag18. Oktober 2012 um 20:51]

[Melden] Profil von Ted anzeigen    Ted eine private Nachricht schicken   Ted besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Ted finden

Hallo!
Als Neuensteiger habe ich heute zusammen mit meinem Enkel drei Starts durchgeführt !
Gruß
Ted

BioHazard

Epoxy-Meister

BioHazard

Registriert seit: Feb 2010

Wohnort: 44309 Dortmund

Verein: AGM, TRA L2 #13473, §27

Beiträge: 302

Status: Offline

Beitrag 7623276 [Alter Beitrag18. Oktober 2012 um 22:42]

[Melden] Profil von BioHazard anzeigen    BioHazard eine private Nachricht schicken   BioHazard besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von BioHazard finden

Also Nikolaunch ist auch fest gebucht. Dann kann ich endlich was in meinen neuen Schein eintragen lassen...



Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die andere summt die Melodie von Tetris.
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3470

Status: Offline

Beitrag 7623279 [Alter Beitrag18. Oktober 2012 um 23:49]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Es ist ein "Teufelskreis", viele ziehen sich zurück, weil hier ja nichts mehr los ist aber es kann ja auch nichts mehr los sein wenn ihr nichts mehr dafür macht!!!

Ein Forum lebt nun mal von den Beiträgen seiner Mitglieder, wenn aber jeder sich mit
"Zeitmangel" entschuldigt wird natürlich nicht mehr viel.

Jetzt muss sich natürlich jeder an die "eigene Nase fassen" haben wir wirklich keine 30 Minuten
am Tag mehr Zeit für unser eigendlich liebstes Hobby oder haben wir einfach andere neue interessante
Dinge für uns endeckt welchen wir jetzt mehr Zeit schenken.......roll eyes (sarcastic)

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
legranddudu

Epoxy-Meister

Registriert seit: Nov 2009

Wohnort: München

Verein: AGM

Beiträge: 486

Status: Offline

Beitrag 7623280 [Alter Beitrag19. Oktober 2012 um 08:33]

[Melden] Profil von legranddudu anzeigen    legranddudu eine private Nachricht schicken   Besuche legranddudu's Homepage    Mehr Beiträge von legranddudu finden

einverstanden Andy aber das Problem hier sind die Moderatoren die Ihr Job nicht ausreichend wahrnehmen. Ich wurde hier beschimpft und es wurde hier auch üble Beiträge geschrieben. Meine Beschwerden bei den Moderatoren haben exakt keinen Echo gefunden. Solange diese nicht ausgetauscht sind gegen neue werde ich nur sporadisch schreiben. Schade aber ich habe gelernt...


Zitat:
Original geschrieben von Andreas B.

Es ist ein "Teufelskreis", viele ziehen sich zurück, weil hier ja nichts mehr los ist aber es kann ja auch nichts mehr los sein wenn ihr nichts mehr dafür macht!!!

Ein Forum lebt nun mal von den Beiträgen seiner Mitglieder, wenn aber jeder sich mit
"Zeitmangel" entschuldigt wird natürlich nicht mehr viel.

Jetzt muss sich natürlich jeder an die "eigene Nase fassen" haben wir wirklich keine 30 Minuten
am Tag mehr Zeit für unser eigendlich liebstes Hobby oder haben wir einfach andere neue interessante
Dinge für uns endeckt welchen wir jetzt mehr Zeit schenken.......roll eyes (sarcastic)

Andreas



"Success is the ability to go from one failure to another with no loss of enthusiasm."
(Winston Churchill)
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: 33415 Verl

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1302

Status: Offline

Beitrag 7623315 [Alter Beitrag21. Oktober 2012 um 22:36]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hi Dennis,

denk an all die Leute die nach uns kommen. Wenn wir sie nicht für das Hobby
begeistern können ist all die Vorarbeit die viele Leute hier gemacht haben um sonst gewesen.
Ein paar Leute die rum stänkern muss man ertragen, Dein Erfolg gibt Dir doch Recht.

Gruss Ralf

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
studdy

Drechsel-Lehrling

studdy

Registriert seit: Mai 2009

Wohnort: Engelskirchen

Verein: RMV82 / Solaris / FAR / AGM / TRA#13475 L1

Beiträge: 84

Status: Offline

Beitrag 7623381 , Nichts mehr los ? [Alter Beitrag28. Oktober 2012 um 21:32]

[Melden] Profil von studdy anzeigen    studdy eine private Nachricht schicken   studdy besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von studdy finden

Hallo Zusammen,

ich habe in diesem Jahr ein Haus gebaut und
mich am letzten Nikolaunch Dez 2011 für ca ein Jahr abgemeldet.
So kam es dann auch: Keinen Raketenstart 2012 :-(((
Jetzt sind wir eingezogen und in ein paar Monaten auch soweit fertig das ich wieder
mitmachen kann.
Hatte aber in diesem Jahr bei den Teilnehmermengen der Veranstaltungen
den Eindruck das ich nicht der einzige war der "fehlte". Soweit ich das aus den Foren beurteilen
kann.
Aber wie sieht es mit Kosten aus ?
Sprit, Motoren e.t.c Ist das nicht alles sehr teuer geworden ? Liegt es vielleicht auch daran ?

Gruß
Michael

Geändert von studdy am 28. Oktober 2012 um 21:34


Es geht immer weiter.
Paul

SP-Schnüffler


Moderator

Paul

Registriert seit: Sep 2001

Wohnort: Lüdenscheid

Verein: LSV Lilienthal / TRA / Solaris

Beiträge: 901

Status: Offline

Beitrag 7623392 [Alter Beitrag29. Oktober 2012 um 21:04]

[Melden] Profil von Paul anzeigen    Paul eine private Nachricht schicken   Paul besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Paul finden

Hallo,
Zitat:
Hatte aber in diesem Jahr bei den Teilnehmermengen der Veranstaltungen den Eindruck das ich nicht der einzige war der "fehlte".



Zitat:
Aber wie sieht es mit Kosten aus ? Sprit, Motoren e.t.c Ist das nicht alles sehr teuer geworden ? Liegt es vielleicht auch daran ?



Ja, es ist was dran wink
Ich fehlte auch- und muss sagen - die Kosten, die mit so einem Flugtag verbunden sind, sind nicht ohne !!!
Was fehlte mir noch ?
-Antwort auf die Frage : Warum starte ich eine Rakete ? Es bleibt nichts übrig ( vielleicht ein Foto) nach so einem Start. Ich würde mir wünschen z.B. ein Vergleichsfliegen oder sogar mehrere wie:

- Höhenmodelle und dann eine aktuelle Liste im Forum
- Zweckmodelle ( z. B. Bilderaufnahmen oder Bautechniken, oder .... ???? )
- Zweistufige Modelle ( Motorenkombination und die erreichte Höhe )
- und selbstverständlich auch "Just for Fun" fliegen.
Alleine nur Just for Fun fliegen wird mit der Zeit langweilig - wir haben immer mehr Aussteiger !!!
Mich wundert das nicht.

Gruß
Paul


Geändert von Paul am 29. Oktober 2012 um 21:05

Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bremen

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7726

Status: Offline

Beitrag 7623397 [Alter Beitrag29. Oktober 2012 um 22:19]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Ich glaube, die Frage nach dem warum beantwortet jeder ähnlich: Man möchte das, was man selbst entwickelt und gebaut hat, auch im Flug unter Beweis stellen. Und da man beim Raketenstart so wenig eigenen Einfluss hat, ist das mit einem schönen Adrenalinkick verbunden. Was man sich selbst da genau als Herausforderung gestellt hat, ist natürlich ganz verschieden. U.a. sicher auch all die Punkte, die Du, Paul, aufgeführt hast.

Ich glaube weniger, dass die Leute heute zu wenig Zeit und Geld haben, sondern dass mit der Zeit die Herausforderungen immer komplexer sein müssen, um dieselbe Befriedigung zu erzielen. Und da scheitert es irgendwann am notwendigen Aufwand, den man dann nicht mehr leisten kann.

Es fehlen natürlich viele ehemals aktive Flieger, aber je größer die Szene, desto mehr Leute können überhaupt fehlen. Vom Aussterben sind wir weit weg. Die Wahrnehmung hier im Forum ist außerdem verzerrt, da die Leute weniger von ihren Projekten posten, da das meiste schonmal beschrieben wurde und das (positive) Feedback häufig sehr gering ist.

Oliver

Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. -- Thomas Jefferson
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 7623400 [Alter Beitrag29. Oktober 2012 um 23:58]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Was meine Person betrifft bin ich ja auch viel weniger aktiv als früher. Mein letzter Start liegt schon ein paar Jahre zurück. Die Gründe? Sind wohl vielschichtig. In vielem stimme ich Oliver zu.
Andere Dinge sind in den Focus gerückt. Manche freiwillig, manche erzwungenermaßen. Aber der Hauptgrund ist wohl der, dass alles schon mal da war. Es fehlt mir das feeling aus der Anfangszeit als man mit jedem Start Neues erleben durfte, alles noch aufregend war. Und das alles mit einem D7. Um den gleichen Kick zu bekommen müsste alles größer, aufwändiger und komplizierter werden und dann steht das irgendwann in keinem Verhältnis mehr.
Früher hatten wir nichts und mussten alles basteln und improvisieren. Heute haben wir alles und genau das macht es auch irgendwie langweilig.
Ausserdem fehlen mir so viele alte Kumpels mit denen man in die Szene hineingewachsen ist.
Letzte Woche hab ich mich mit Tom getroffen und wir haben über alte Zeiten geredet.

Aber das prinzipielle Interesse ist geblieben und eines Tages rücken die Raketen auch wieder mehr in den Lebensmittelpunkt.

Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Seiten (7): « 1 [2] 3 4 5 6 7 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben