Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Termine & Flugtage > Raketenfliegertag 2006 in Edenkoben (Pfalz)
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (4): [1] 2 3 4 »

Autor Thema 
Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 86415 , Raketenfliegertag 2006 in Edenkoben [Alter Beitrag08. Oktober 2005 um 06:47]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Hallo zusammen!

Ich denke, dass sich noch viele von Euch an den Raketenfliegertag 2005 in Edenkoben erinnern. Er war dank Euch stark frequentiert und von Euch kam der dringende Wunsch hoch, so einen Event zu wiederholen. Dann nehmt dies!

Er kommt, der
Raketenfliegertag 2006 in Edenkoben

natürlich ganz ohne Raketen sondern nur mit deren Besitzern.
Der Veranstaltungsort wird vorrausichtlich wieder die Gaststätte am Friedensdenkmal sein, wie dieses Jahr, in der sonnigen Südpfalz, Zeitplan Ende Januar Anfang Februar. Siehe http://www.edenkoben.de (Gasthäuser zum Übernachten, wird aber wieder von Christian vor Ort organisiert, Anfahrt usw.)

Tom, Christian und ich fangen jetzt schon an zu planen, damit uns über die Weihnachtszeit und Neujahr nicht die Zeit verrinnt.

Der Raketenfliegertag soll ein Tag von Euch für Euch sein. Soll heißen, Ihr sollt und könnt selbst bestimmen, was Ihr genießen wollt. Geplant ist von uns bisher nur, wieder in der leckeren Wirtschaft zusammen zu sitzen. Damit hätten wir Örtlichkeiten und Parkplätze geklärt. Inhalte müssen folgen und kommen von Euch und vom SOLARIS-Vorstand, DENN, der Raketenfliegertag soll auch gleichzeitig wieder unsere SOLARIS-RMB-Hauptversammlung werden.

Anfahrt den ganzen Tag über, ggf. erstes Treffen am Mittag im Aquarius in Neustadt Weinstrasse.
http://www.aqua-nw.de/


Bisher stehen für das abendliche Programm in Edenkoben zur Diskussion:

  1. Mitgliederversammlung SOLARIS-RMB e.V.
  2. Vorträge aus dem Bereich Motorenentwicklung
  3. Vorträge aus dem Bereich Prüfstände
  4. Vorträge aus dem Bereich Experimental
  5. Fackelspaziergang durch nächtliche, schneebedeckte Berge mit Blick herab auf die Rheinebene
  6. Leckeres und deftiges Abendessen in der angeschlossenen Wirtschaft


Wenn Ihr bestimmte Themen angesprochen haben möchtet, dann meldet Euch bitte bei Eurem Vorstand. Gleiches gilt, wenn Ihr zu einem der o.g. Punkte Futter beisteuern möchtet. Vielleicht willst Du uns Dein Experiment zeigen oder dir Rückendeckung in der Planungsphase einholen oder Du hast einen neuen Motor auf einem Prüfstand getestet... Was auch immer, meldet Euch, denn wir möchten, dass Euch der Raketenfliegertag 2006 wieder genauso gut gefällt, wie der letzte.

Viele Grüße,

Hendrik

PS.: Welcher Solarianer sich noch nicht gaaaanz so genau entscheiden kann, dem soll dieser Bilderlink zum Raketenfliegertag 2005 bei der Entscheidungsfindung helfen smile
http://archive.modellraketen.net/rak_tag_01_05/

PPS: Wer nimmt Fritz mit, damit er sich nicht verfährtbig grin ?

Geändert von Tom am 09. Oktober 2005 um 10:25


SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 86632 [Alter Beitrag10. Oktober 2005 um 16:15]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Hallo zusammen,

Henni hat es ja schon geschrieben, wir werden 2006 wieder den Raketenfliegertag in Edenkoben abhalten.
Nun wäre es schön wenn von euch ein wenig Resonanz ,wie wir das organiseren sollten etc, kommen.
Die ein oder andere PM hatte ich bereits zu dem Thema mit der Bitte wir möchten eine endlose Diskussion vermeiden... Ganz richtig, das muss dieses Mal verbessert werden. Ihr müsst mehr Zeit zum klönen bekommen. Auf jeden Fall wollen Christian und ich versuchen eine kleine Überraschung anstelle der Weinprobe (die 2005 auch etwas improvisiert werden musste und normalerweise etwas ausführlicher ausfällt) zu präsentieren. Auch dies hat irgendwie mit Wein und der Region hier zu tun und wird, wenn es den wirklich klappen sollte (das wird natürlich rechtzeitig VOR derm Raketenfliegertag bekannt gegeben), sicherlich ein Highlight des Tages werden. Doch dazu später mehr...

Eines ist aber auf jeden Fall schon sicher: die Jahreshauptversammlung 2006 von Solaris-RMB wird einen Teil des Raketenfliegertages in Anspruch nehmen. Wir werden dies aber nur auf das begrenzen und nicht ausufernd und zeitintensiv tagen. Soviel wie notwendig, so wenig wie möglich.

Wir würden uns sehr über Anregungen im Vorfeld freuen.

Gruss
Tom

Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 93896 [Alter Beitrag18. Januar 2006 um 20:22]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Hallo zusammen,

der Raketenfliegertag rückt näher !!

Aus diesem Grund benötigen wir euer Feedback.
Wer zu diesem Termin kommen möchte, soll bitte eine Mail mit Betreff RaFliTag 2006 an
thomas.schumb(at)web.de
senden. Wichtig ist dies für die Organistation von Übernachtungsmöglichkeiten. Dies wird wie im Vorjahr durch Christian erledigt. Ihr müsst einzig den Schlüssel für die Pension abholen und direkt dort bezahlen.

Ausserdem wäre es nett, wenn noch ein paar Vorschläge für das Abendprogramm kommen.
Wir haben bereits einen Leitfaden zusammengestellt, suchen aber auch noch Alternativen.

Viele Grüße
Tom

FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 93912 [Alter Beitrag19. Januar 2006 um 01:13]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Spontan würde mir als Alternative einfallen, dass evtl. die Leute, die es möchte eins ihrer aktuellen Projekte vorstellen. Dabei können dann auch evtl. Schwierigkeiten, und Probleme diskutiert werden, Bautechnische Neuerkenntnisse gezeigt werden. Nur müsste je nach dem wie viele ihr Projekt vorstellen, eine gewisse Zeit vereinbart werden.

MfG Fabian
Fritz

Raketen-Saarländer

Fritz

Registriert seit: Okt 2002

Wohnort:

Verein: Solaris RMB , RMV 82

Beiträge: 251

Status: Offline

Beitrag 93920 [Alter Beitrag19. Januar 2006 um 08:16]

[Melden] Profil von Fritz anzeigen    Fritz eine private Nachricht schicken   Besuche Fritz's Homepage    Mehr Beiträge von Fritz finden

Gott sei dank weiss ich noch ungefähr,wo ich hin muss !!! big grin
Bin vor Ort !

Gruss Fritz
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 93997 [Alter Beitrag20. Januar 2006 um 17:52]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Fritz

Gott sei dank weiss ich noch ungefähr,wo ich hin muss !!! big grin
Bin vor Ort !

Gruss Fritz




Hi Fritz,

und damit Du nicht den Weg zum Nachtquartier suchen musst, bist Du und Jens bereits wieder in der "Pension" Weißer in NW-Gimmeldingen untergebracht. Alle anderen müssen sich noch etwas gedulden, die Organisation läuft ...

Gruß
Tom
Fritz

Raketen-Saarländer

Fritz

Registriert seit: Okt 2002

Wohnort:

Verein: Solaris RMB , RMV 82

Beiträge: 251

Status: Offline

Beitrag 93998 [Alter Beitrag20. Januar 2006 um 18:06]

[Melden] Profil von Fritz anzeigen    Fritz eine private Nachricht schicken   Besuche Fritz's Homepage    Mehr Beiträge von Fritz finden

Jens B. vielleicht ! eek!

Das wird wieder hart für mich ! wink
Mein Standart-Zimmer-Genosse Jens schnarcht bestimmt mit 80db !! fg
Trotzdem vielen Dank,Tom !
Ich freue mich mal wieder die ganze Truppe und Stefan zu sehen !

Gruss (tief in den Pfälzer-Wald) Fritz
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 94007 [Alter Beitrag20. Januar 2006 um 20:06]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Kurz nochmal zu den Fachthemen:

Wir würden uns SEHR freuen, wenn es auch die Planschies in die Pfalz verschlägt.
Noch mehr freuen würden wir uns, wenn einer der Wasserraketenfliegern einen kleinen Vortrag halten und/oder das ein oder andere Modell, den Aufbau und die Technik abhandeln würde.

Denn: Wasserraketen sind ein fester Bestandteil der Raketenmodell-Szene und damit auch von RMB.

Viele Grüße
Tom
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 94028 [Alter Beitrag21. Januar 2006 um 10:24]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Kurze Info zu den Fachvorträgen:

Viele von euch sahen an den BC Tagen Sigi's AGUNA Rakete.
Die Aguna Serie besteht derzeit aus der Experimentalrakete AGUNA I und AGUNA II.
Beide tragen komplexe Experimentalelektroniken.
Hier wird Sigi über die Experimente und Auswertungen berichten.
Weiterhin möchte er das Thema Raketengleiter dem Fachpublikum präsentieren.
Abschliessen wird er seine Vorträge mit dem Ergenis einer Zusammenarbeit mit einem großen deutschen Feuerwerkshersteller. Einige werden sich noch an den Raketenfliegertag 2005 erinnern, dort hatte Sigi ein Treibstoffprojekt vorgestellt und sich damit an einen Hersteller gewandt.

Peter und Winfired haben wieder neue Features in die SALT-Familie eingebaut.
Hier geht es massgeblich um Telemetrie. Ausserdem werden wir Schubversuche auf Winfrieds neuem Schubmesstand durchführen.

Passend zu diesem Thema möchten wir alle Messtandbesitzer zum Vergleichsmessen einladen.
Ein standardisierter Motor auf verschiedenen Prüfstanden zum Abgleich der Prüfstände.
Wer misst mit welchen Mitteln und wie genau sind die Messungen ?

Gruß
Tom
Stefan Wimmer

Grand Master of Rocketry


Moderator

Stefan Wimmer

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Berlin

Verein: Deutsche Experimental Raketen Arbeitsgruppe (DERA)

Beiträge: 2398

Status: Offline

Beitrag 94033 [Alter Beitrag21. Januar 2006 um 12:07]

[Melden] Profil von Stefan Wimmer anzeigen    Stefan Wimmer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Wimmer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Wimmer finden

Zitat:
Original geschrieben von Tom

...Winfired....

...einr herrlicher Tippfehler!
Danke für das herzliche Auflachen. big grin

It's the Government - it doesn't have to make sense! (B. Kaplow in r.m.r)
Seiten (4): [1] 2 3 4 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben