Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Lagerfeuer > Kennt ihr diesen Film ?
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5251

Status: Offline

Beitrag 113693 , Kennt ihr diesen Film ? [Alter Beitrag11. Februar 2007 um 14:18]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden


We feed the world

Sehr nachdenklich...

MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 113695 [Alter Beitrag11. Februar 2007 um 14:30]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Nö, kannte ich bis eben nicht ...
und zur Aussage ... leider ist unsere Welt so ... von Geld regiert.
Und leider sind wir ziemlich machtlos dagegen. Geld = Macht.
Wenn sich nicht bald etwas ändert, treiben wir auf eine riesige Katastrophe zu ... eigentlich geben wir vor dem Crash in die Wand noch Gas.
Und leider ist die Mehrheit der Bevölkerung nicht willens, die Augen zu öffnen.
Zitat:
Erst kommt das Fressen, dann die Moral.
Bertolt Brecht


In diesem Sinne ...

mfG
Markus

Geändert von MarkusJ am 11. Februar 2007 um 14:31


WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5251

Status: Offline

Beitrag 113697 [Alter Beitrag11. Februar 2007 um 14:38]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Ich habe den Film gerade eben auf DVD angesehen und war mehr als entsetzt.
Man denkt Holland Tomaten sind Industrietomaten, aber was da in Spanien angebaut wird, das ist unglaublich.Quadratkilometerweise Gewächshäuser...
Dann das Vorantreiben von Hybridsaatgut, welches im Folgejahr aus dem eigenen Samen nicht mehr zu gebrauchen ist...
Ich bin sicherlich kein Schwarzseher oder Verschwörungstheoretiker, doch dieser Film hat mir sehr zu denken gegeben !
Ich war im letzten Jahr beruflich in Rumänien und konnte dort die noch intakte Landwirtschaft sehen und die Qualität dort auch schmecken. Doch wie lange wird das dort noch so bleiben ?
Hybridsaatgut wird dort nun im großen Stil angebaut...
Nur ein Beispiel von vielen.

Viel bedenklicher sind die Äußerungen bezüglich des Trinkwassers, welches nach den Konzernen ein weltweit kontrolliertes Nahrungsmittel sein soll.

Wo wird das noch hinführen ?

Den Film gibts bei Amazon auf DVD.

Gruß
Tom

Geändert von Tom am 11. Februar 2007 um 14:40

MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 113699 [Alter Beitrag11. Februar 2007 um 14:46]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Tom, warst du schon Mal in Andalusien?
Dort gibt es riesige Landstriche, die vom Flugzeug aus gesehen strahlend weiß sind .. Treibhäuser.
Wenn man da durchfährt, gibt es weite Gebiete, in denen du nur Treibhausdächer siehst.
Das nennt man übrigens Globalisierung wink
Und die Hybridsamen ... das ist inzwischen fast normal ... hohe Qualität/ hoher Ertrag und dafür aber Abhängigkeit vom Hersteller ... das ist Wirtschaft pur.
Viel mehr sorgen macht mir die grüne Gentechnik ... aber dafür ist es auch schon zu spät, man hat die Büchse der Pandora geöffnet ... und die Pest verbreitet sich selbstständig und unaufhaltsam, es gibt keine Möglichkeit, dieses abnormale Erbgut davon abzuhalten ...
Wir zerstören unseren Planeten selbst ... und das immer schneller. Dass wir nur diesen einen Planeten haben, ist den Geschäftemachern reichlich egal.

mfG

Markus

WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bremen

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7748

Status: Offline

Beitrag 113703 [Alter Beitrag11. Februar 2007 um 14:56]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Ich kann Eure Position nachvollziehen, aber wie wollt Ihr denn bitte sonst 6 Milliarden Menschen (and counting...) ernähren, von denen ein Drittel immer noch hungert?

Oliver

Wo das Volk die Regierung fürchtet, herrscht Tyrannei. Wo die Regierung das Volk fürchtet, herrscht Freiheit. -- Thomas Jefferson
MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 113704 [Alter Beitrag11. Februar 2007 um 15:05]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Oliver,

das Problem ist meiner Meinung nach, dass der Mensch die Gabe hat, alles zu übertreiben.
Ernährung ist gut und schön, aber riesige Treibhausfarmen, nur damit wir auch im Winter unsere Tomaten bekommen? Ist die Zerstörung das Wert?
Früher konnte man auch ohne so etwas auskommen.
Man hat gegessen, was es gab, oder vorrätig war. Tomaten kann man einfrieren^^.
Unsere eigene Landwirtschaft geht kaputt, dafür karren wir Nahrungsmittel kreuz und quer durch Europa, oder vernichten Nahrungsmittel, um die Preise stabil zu halten.
Und an anderen Orten verhungern Menschen ... das sind die krassen Gegensätze, die die Geldgier von nur sehr wenigen, gewissenlosen, Menschen schafft. Wenige Menschen reichen aus, um unsere Welt ins Verderben zu stürzen!

mfG
Markus

Geändert von MarkusJ am 11. Februar 2007 um 15:06


WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
FalkE

Wasserratte

FalkE

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Lippstadt

Verein:

Beiträge: 921

Status: Offline

Beitrag 113708 [Alter Beitrag11. Februar 2007 um 16:12]

[Melden] Profil von FalkE anzeigen    FalkE eine private Nachricht schicken   Besuche FalkE's Homepage    Mehr Beiträge von FalkE finden

Sehr traurig, aber noch trauriger macht es macht, dass wir eigentlich nicht mehr machen können als das Thema zu diskutieren...
Das ist echt schlimm.
Ich denke auch, dass der Mensch sich in den nächsten 1000 Jahren seinen Planeten zerstört hat, denk da aber eher an Klimawandel...

gruß
Dennis

Aus Egoismus handeln wir zum Nachteil der anderen und er bringt es mit sich, das unser gegenwärtiges Glück, unser gegenwärtiger Wohlstand auf Kosten der weniger Glücklichen gehen. Das sollten wir uns vor Augen halten.
J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 113715 [Alter Beitrag11. Februar 2007 um 18:00]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Zitat:
Original geschrieben von FalkE


Ich denke auch, dass der Mensch sich in den nächsten 1000 Jahren seinen Planeten zerstört hat, denk da aber eher an Klimawandel...





1000 Jahre? *LOL

Werd mal 60, dann reden wir weiter wink

Jens

Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4103

Status: Offline

Beitrag 113718 [Alter Beitrag11. Februar 2007 um 18:44]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Also ich finde 1000 Jahre auch nicht realistisch, wir werden uns früher selbst vernichten, samt Planeten.

Hier noch ein Zitat, von Albert Einstein:
Zitat:
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.



Mfg Fabian
FalkE

Wasserratte

FalkE

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Lippstadt

Verein:

Beiträge: 921

Status: Offline

Beitrag 113719 [Alter Beitrag11. Februar 2007 um 18:52]

[Melden] Profil von FalkE anzeigen    FalkE eine private Nachricht schicken   Besuche FalkE's Homepage    Mehr Beiträge von FalkE finden

Man muss auch noch an das Gute im Menschen denken.

Und an seinen Überlebenswillen...


Aus Egoismus handeln wir zum Nachteil der anderen und er bringt es mit sich, das unser gegenwärtiges Glück, unser gegenwärtiger Wohlstand auf Kosten der weniger Glücklichen gehen. Das sollten wir uns vor Augen halten.
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben