Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Medien Forum > Wer kennt diesen Flugkörper?
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Bertram Radelow

SP-Schnüffler

Bertram Radelow

Registriert seit: Apr 2001

Wohnort: CH-7270 Davos

Verein: Argos, MGD

Beiträge: 926

Status: Offline

Beitrag 6353 , Wer kennt diesen Flugkörper? [Alter Beitrag09. September 2001 um 21:17]

[Melden] Profil von Bertram Radelow anzeigen    Bertram Radelow eine private Nachricht schicken   Besuche Bertram Radelow's Homepage    Mehr Beiträge von Bertram Radelow finden

Ich war am Freitag in Manching - aaah: jet noise is the sound of freedom! Kann gottseidank wieder hören...
Dort stand u.a. ein netter Flugkörper 'rum (für ca. 1,5 Mio), der an den Taurus-Marschflugkörper erinnert. Er hat aber kurze feste Flügel und einen Raketen-Antrieb (Taurus: Schwenkflügel und Jet). Das Kürzel war vierbuchstabig und fing mit A an, den Rest habe ich vergessen (Alzheimer bzw. Amalgam, je nach Religion). Kann mir jemand näheres über das Teil sagen? Viereckige Raketen lassen sich ja auch ganz nett basteln; es muß nich immer rund sein.

Danke
Bertram

Folgende Datei wurde angehängt:

Herbert

Epoxy-Meister

Herbert

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort:

Verein: RAMOG e.V.

Beiträge: 237

Status: Offline

Beitrag 6372 [Alter Beitrag10. September 2001 um 20:34]

[Melden] Profil von Herbert anzeigen    Herbert eine private Nachricht schicken   Besuche Herbert's Homepage    Mehr Beiträge von Herbert finden

Sieht aus wie ein Erlkönig für ein neues Großmodell von Aerotech

Gruß
Herbert wink
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1489

Status: Offline

Beitrag 6375 [Alter Beitrag10. September 2001 um 21:58]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Hi Bertram,

sieht ein bißchen aus wie ein Cruise Missile mit Mehrfachmunition (Clusterbomben und so ein Zeugs).

Könnte das Kürzel eventuell ALCM gewesen sein? Es muß recht neu sein, bei Jane's ist noch nichts davon erwähnt, bzw. ich habe nichts dazu gefunden...

Gruß,

Tom aus Gö
noch 20 Stunden...

Stefan Wimmer

Grand Master of Rocketry


Moderator

Stefan Wimmer

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Berlin

Verein: Deutsche Experimental Raketen Arbeitsgruppe (DERA)

Beiträge: 2398

Status: Offline

Beitrag 6378 [Alter Beitrag11. September 2001 um 01:40]

[Melden] Profil von Stefan Wimmer anzeigen    Stefan Wimmer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Wimmer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Wimmer finden

Zitat:
Original geschrieben von Herbert
Sieht aus wie ein Erlkönig für ein neues Großmodell von Aerotech


...das ist gar nicht so abwegig, denn die "Mutter" von Aerotech (ISP) liefert u.a. auch Motoren für die dem oben gezeigten Flugkörper entfernt ähnlichen Pegasus-Raketen (die von einem Flugzeug aus in den Orbit starten).

It's the Government - it doesn't have to make sense! (B. Kaplow in r.m.r)
Bertram Radelow

SP-Schnüffler

Bertram Radelow

Registriert seit: Apr 2001

Wohnort: CH-7270 Davos

Verein: Argos, MGD

Beiträge: 926

Status: Offline

Beitrag 6392 [Alter Beitrag11. September 2001 um 16:24]

[Melden] Profil von Bertram Radelow anzeigen    Bertram Radelow eine private Nachricht schicken   Besuche Bertram Radelow's Homepage    Mehr Beiträge von Bertram Radelow finden

Tom hat ein gutes Auge: Das Ding wird unter den Rumpf gehängt und geht mit Clustermunition (Minen etc.) auf die Reise. Gesteuert wird es per GPS und/oder Satellit (Die Antenne ist der kleine weiße Gnubbel im Vorderteil), wobei es wohl auch möglich ist, das Ziel mit Laser zu beleuchten und die Reflexion dem Steuergeber mitzuteilen.

Ein Flug = 1.500.000 DM

Bertram
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben